Freitag, 21.11.2014, 22.00 Uhr, Filmforum NRW im Museum Ludwig

DIE BERGFRAU

Kerstin Neuwirth
Deutschland 2013, 18', Spielfilm


Regie: Kerstin Neuwirth
Produktion: Kunsthochschule für Medien Köln
Buch: Kerstin Neuwirth
Schnitt: Kerstin Neuwirth
Kamera: Carmen Treichl
Ton: Franziska Windisch

Synopsis

Korridore. Türen. Ein Esel. Die Mutter. Wasser flutet den Raum. Ein Mädchen im Fluss zwischen Vision und Erinnerung. Märchenhaft mysteriös wirken die einzelnen Eindrücke. Bild und Ton bilden eine harmonische Klammer und führen die Figuren zurück an Orte der Erinnerung zwischen Leben und Tod.

Biographie

Kerstin Neuwirth
Geboren wurde Kerstin 1986 in Wolfsberg, Österreich. Sie studierte von 2006 bis 2008 Kunstgeschichte und Romanistik an der Universität Wien und von 2007 bis 2008 Photographie als Gaststudentin an der Universität für angewandte Kunst Wien.

Parallel zum Studium hatte sie diverse Tätigkeiten im Bereich Photographie und Graphik. Anschließend begann sie ein Filmstudium an der Kunsthochschule für Medien Köln, das sie 2013 mit dem Film Die Bergfrau abschloss.

Filmographie

2014 Die Bergfrau
2012 Anfang Juni
2012 Bird Control